Newsletter Januar 2020 (1)

NEWSLETTER Januar (1) 2020

Liebe Kunden, Gäste und Hundefreunde

Wir hoffen dass Sie und Ihr(e) 4-Beiner gut in's neue Jahr gestartet sind.  
 
In diesem Jahr können Sie sich auf ein abwechslungsreiches Angebot mit einigen neuen Kursen und Seminaren freuen...

Unser Jahresprogramm 2020 steht!

Klicken Sie hier für die PDF-Ansicht

Wir möchten uns herzlich für die zahlreichen Teilnahmen an unserer Umfrage im letzen Jahr bedanken. Unsere Losfee hat gezogen, den Triple-S Shop-Gutschein im Wert von Fr. 50.- hat gewonnen:
 
Franziska Amstad aus St.Gallen
 
Herzlichen Glückwunsch! Sie werden von uns benachrichtigt.
 
Wusstensie

... Streusalz, nasse Pfoten, Rollsplitt, Schnee und Eis unseren Hunden besonders zu schaffen machen ?

Der Winter ist angekommen und die Minustemperaturen sorgen in vielen Teilen des Landes für glatte Gehwege. Vor allem „Stadthunde“ leiden besonders, wenn Streusalz und spitzer Splitt zum Einsatz kommen. Der übermässige und unsachgemässe Gebrauch von Streusalz führt beispielsweise zu Rissen in der Ballenhornhaut und verursacht wunde Stellen zwischen den Zehen der Tiere.
 
3 Tips als Schutzmassnahme
 
Hundecremes
Vor dem Spaziergang die Pfotenballen mit Hirschtalg, Vaseline oder einer anderen guten Pfotenschutzsalbe eincremen. Damit wird verhindern, dass die Ballenhaut rissig wird. Verwenden Sie aber kein Teebaumöl, denn dieses wirkt toxisch und ist somit ungeeignet für die Tiere.

Fellpflege zwischen den Pfoten
Damit sich zwischen den Pfotenballen keine Eisklumpen bilden, kann langes, überstehendes Fell zwischen den Zehen abgeschnitten werden. Schneiden Sie die Haare zwischen den Pfoten mit einer abgerundeten Schere so kurz, bis die Haare nicht mehr hervorstehen. Achtung: Wenn Sie die Haare zu kurz stutzten, wetzen diese auf der Innenseite der Pfoten und können so leichte Verletzungen verursachen. Ansonsten die Schneeklumpen auch bereits während des Spaziergangs vorsichtig entfernen.

Fussbad
Wenn Sie vom Spaziergang zurückkommen, entfernen Sie die Steinchen, Streusalz und Eis mit lauwarmen Wasser. Sind die Hundepfoten bereits verletzt,  Heilsalbe oder Desinfektionsmittel auftragen. Das unterstützt die Heilung und schützt vor neuen Verletzungen.
 
Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

LAST MINUTE - JETZT ANMELDEN

Themenabend «Aggression» mit Jan Nijboer
Donnerstag, 23. Januar 2020
 
Öffentliche Weiterbildung «Aggression» mit Jan Nijboer
Freitag, 24. Januar 2020
 
Dieses Seminar richtet sich an interessierte Hundebesitzer, Tierärzte und Hundeerziehungsberater*innen die einerseits ein besseres Verständnis von Aggression beim Hund entwickeln und anderseits Strategien und Techniken in der Arbeit mit Aggressivität kennenlernen möchten.

Bring mich hin

Welpentagesworkshop mit Ramona Züger

Alles was klein ist wird auch einmal gross...
An diesem Tagesworkshop haben Sie die Möglichkeit mit ihrem Welpen gemeinsam zu spielen und zu entdecken. So lernt ihr gemeinsam verschiedene Rassen kennen und bekommt ausreichend Übung im Umgang mit deren unterschiedlicher Kommunikation.

Wir Zweibeiner helfen den Hunden dabei, in freundlicher Form mit Artgenossen zu kommunizieren. Sind die Welpen dann müde, nutzen wir die Zeit für Theorie.
 
Sonntag, 26. Januar 2020
Bring mich hin

ND®-Aufbau Seminar mit Andreas Sägesser

Für Absolventen des ND®-Basis Seminares!

Themen:
Basisjagdübungen, Signalflöte, Ablenkung, Distanzkontrolle, Fährtenarbeit,
Kontrollaufbau bewegende Beute (Preydummy)
 
24. – 26. Januar 2020
Bring mich hin

NEU: «Nachtaktiv» mit Michéle Kupferschmid

Nachts unterwegs zu sein, schärft die Sinne von Mensch und Hund.
Lassen Sie sich überraschen und seien Sie dabei, wenn wir aktiv in der dunkeln Nacht unterwegs sind um spannende „Jagtivitiäten“ auszuführen.

Nach dem Ausflug werden wir unser erbeutetes Essen am Lagerfeuer zu uns nehmen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.
 
Samstag, 01. Februar 2020
Bring mich hin

NEU: Revieren – Flächensuche für Einsteiger*innen mit Jan Nijboer und Andreas Sägesser

Was ist “Revieren”?
Unter Revieren versteht man das systematische Absuchen einer bestimmten Fläche, um Gegenstände oder auch Personen zu finden.

Egal, ob Sie nur mal in die Beschäftigungsform “Revieren” mit ihrem Hund reinschnuppern möchten, oder ob Sie und ihr Hund bereits ein paar Erfahrungen bei der interessanten Beschäftigungsform der Flächensuche gesammelt habt, jedes Mensch-Hund Team wird dort abgeholt, wo es sich befindet.
 
NUR NOCH 1 AKTIV-PLATZ FREI

01. & 02. Februar 2020
Bring mich hin

MESSE `HUND20: Besuchen Sie uns doch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns am Stand B31 (gleich rechts vor dem Eingang zum Restaurant).
 
Unsere Vorführungen:
Freitag, 7. Februar: 17.30 Uhr
Samstag, 8. Februar: 16.30 Uhr
Sonntag, 9. Februar: 15.30 Uhr
 
Am Sonntag wird auch Jan Nijboer anwesend sein und einen Vortrag zum Thema Perspektivenwechsel halten sowie die Vorführung leiten.

Seminar Spiel Hund-Hund geführt mit Ramona Züger

Spiel oder nicht Spiel? Das ist hier die Frage.
Erleben Sie gemeinsam mit ihrem Hund Begegnungen in geschütztem Rahmen.

Lernen Sie ihr Auge zu schulen und die Körpersprache der Hunde richtig zu deuten, damit Sie ihrem Hund unterwegs ein mögliches Kennenlernen erleichtern können.

08. & 09. Februar 2020
Bring mich hin

Informationsabend zur Ausbildung mit Jan Nijboer

Besuchen Sie unseren kostenlosen Informationsabend zur Ausbildung «Hundeerziehungsberater» und erfahren Sie in gemütlichem Rahmen das Wichtigste aus erster Hand.
 
Donnerstag, 13. Februar 2020
Bring mich hin

Die Hundeschule nach Natural Dogmanship® in Ihrer Region (Olten, Baselland, Frick)

Für die Mensch-Hund Beziehung empfehlen wir Ihnen unsere artgerechte Hundeausbildung, welche die Prägungsphase Ihres vierbeinigen Familienmitgliedes mit wichtigen Erfahrungen bereichert. Wir beraten Sie auch gerne, bevor der Welpe ins Haus kommt.
Unsere Hundeschule ist jeden Mittwoch, Donnerstag und Samstag, 50 Wochen im Jahr, für Sie da.

Bring mich hin


Wir freuen uns mit Ihnen auf spannende Kurse & Seminare und hoffen, Sie bald auf dem Oberbölchen begrüssen zu dürfen.
 
Herzlichst ihre Evelyn Streiff & das Triple-S Team